#1 Praktikum in einer anderen Kanzlei? von MissJJ 04.08.2015 14:51

avatar

Hi Ihrs,

könnt Ihr Euch noch an mich erinnern? Ich melde mich mal nach langer Zeit - und dieses Mal aus Hamburg - zurück

Ich arbeite mittlerweile in einer IP-Kanzlei und unsere Auszubildende hier ist gelinde gesagt eine arme Socke. Sie lernt hier absolut nix ReFa-typisches und daher haben wir uns überlegt, wie wir sie besser auf die Prüfung nächstes Jahr vorbereiten können. Unsere Chefin würde ihr ein Praktikum in einer anderen Kanzlei erlauben.

Die Frage ist nur: Wie ist das versicherungstechnisch? Hat da jemand von Euch Erfahrung?

Danke Euch im Voraus!

Viele Grüße
MissJJ

#2 RE: Praktikum in einer anderen Kanzlei? von Catelyn 07.08.2015 10:19

avatar

Wat is eine IP-Kanzlei?

Also auf unserer Ausbildungskonferenz hat die Rechtsanwaltskammer ausdrücklich angeregt, die Azubis auch mal auszutauschen. Da Kanzleien ja häufig spezialisiert sind, werden eben andere Fachgebiete gar nicht angeboten oder bestimmte Dinge selten bis nie gemacht. Die RA-Kammer hat drum gebeten, entsprechend über einen Austausch nachzudenken, sich zu melden, wenn Angebote gemacht werden können oder bestimmte Fähigkeiten in anderen Büros erworben werden sollen.

Möglich ist das offensichtlich - bei uns jetzt sogar gewollt und gewünscht. Frag einfach mal bei deiner Kammer nach.

Xobor Forum Software von Xobor