Seite 1 von 9
#1 Mein Stundengehalt von Schneewittchen 24.08.2012 10:07

avatar

Also dann mach ich mal den Anfang. Mein Bruttostundenlohn beträgt 12,50 € bei einer 36-Stunden-Woche in Baden-Württemberg, Grenzbereich zur Schweiz. Dafür kein VWL, kein Weihnachts- oder Urlaubsgeld oder sonstige Vergünstigungen (zumindest nicht in finanzieller Hinsicht).

#2 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 24.08.2012 11:47

avatar

Dann mach ich gleich mal mit.
Mein Bruttostundenlohn beträgt 8,65 EUR, 40-Stunden-Woche, Thüringen, 98,00 EUR werden arbeitgeberseits in meine private Altersvorsorge eingezahlt. Ansonsten auch weder Weihnachts- noch Urlaubsgeld, keine Fahrtkosten, keine Fortbildungen, keine Überstundenvergütung oder -abbummeln.

#3 RE: Mein Stundengehalt von Catelyn 24.08.2012 12:24

avatar

11,08 € pro Stunde plus Rentenversicherung und Fahrkosten. Alles zusammen sind 12,72 € pro Stunde.

#4 RE: Mein Stundengehalt von Caro 27.08.2012 16:25

avatar

17,88
in Bayern (Stadt), 40 Stunden, plus Fahrtkosten, Überstunden abfeiern. 13 Gehälte

#5 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 27.08.2012 16:39

avatar

Kann mal bitte jemand kommen und mich unterbieten, bevor ich mich aus dem Fenster werfe? Nützt nur nicht viel, ist Erdgeschoss

#6 RE: Mein Stundengehalt von Catelyn 27.08.2012 19:04

avatar

Ich hatte bei einer Umfrage unter Kolleginnen in M-V durchaus auch 5,96 € dabei. 1300 brutto bei 40 Stunden werden hier auch gern angesetzt, macht dann 7,50 € / Stunde. Die berühmten "eins-zwei-passt-schon" ergeben 6,92 € / Stunde. Ich denke aber, dass es immer schwieriger werden wird, derartige Gehälter durchzukriegen.

#7 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 28.08.2012 08:10

avatar

Ja, das stimmt. Lustig finde ich (so ging es mir bei meinem vorigen Job), wenn einem aufgrund Zusatzqualifikation "mehr als den anderen" bezahlt wird. So stand ich dann anfangs bei 1.200,00 EUR anstatt 1.150,00 EUR.

#8 RE: Mein Stundengehalt von Schneewittchen 28.08.2012 10:01

avatar

Thüringen ist halt auch ein schwieriges Pflaster, was Gehalt angeht. Das darfst du nicht mit München oder mir z.B. vergleichen. Die Nähe zur Schweiz treibt hier die Gehälter auch ordentlich hoch und trotzdem ist man hier noch der Dumme, wenn man weiter in Dt. arbeitet. "Drüben" könnte ich glatt das Doppelte verdienen...

#9 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 28.08.2012 10:44

avatar

Das stimmt wohl!
Ne ehemalige Kollegin von mir arbeitet in der Schweiz. Sie hat mir nie gesagt, was sie dort verdient, sie meinte, das würde mich nur ins Unglück stürzen. Das stimmt wahrscheinlich

#10 RE: Mein Stundengehalt von Schneewittchen 28.08.2012 10:55

avatar

Wahrscheinlich schon, frustriert ja selbst mich wenn ich hör, was die verdienen. Dann hoff ich mal für deine Ex-Kollegin, dass sie wenigstens grenznah wohnt- denn Lebenshaltungskosten sind in der Schweiz nämlich auch sehr hoch, das darf man auch nicht vergessen.

#11 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 28.08.2012 12:27

avatar

Nee, ich glaub, grenznah wohnt sie nicht. Als sie damals hingezogen ist, ist sie alle paar Wochen nach Hause gefahren und hat da immer das Auto vollgepackt. Mittlerweile hat sie sich nen Juristen (wer's braucht ) geangelt. Soweit ich weiß mangelt es nicht an Geld... Aber ich gönn's ihr!

#12 RE: Mein Stundengehalt von Schneewittchen 28.08.2012 13:43

avatar

Zitat von MissJJ im Beitrag #
Mittlerweile hat sie sich nen Juristen (wer's braucht ) geangelt


Iiih, nääääh. Dat bräucht ich sicher auch nich... Aber Hauptsache sie ist glücklich!

#13 RE: Mein Stundengehalt von MissJJ 28.08.2012 13:48

avatar


Ich bräucht das auch nicht. Aber vielleicht sind die schweizer Juristen ja anders?

#14 RE: Mein Stundengehalt von Schneewittchen 28.08.2012 16:30

avatar

Nö, kennst einen Juristen, kennst (fast) alle...

#15 RE: Mein Stundengehalt von naduh 06.09.2012 18:00

avatar

So, dann will ich auch mal meinen Senf dazugeben :-)
9,81 €, 40 Std., NRW (Siegen), + 13. Gehalt + Fahrtkostenerstattung

Ich glaube, ich befinde mich ganz gut im Mittelfeld ;-)

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz