[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
naduh
Beiträge: 516 | Zuletzt Online: 22.04.2016
Name
Nadja
Beschäftigung
Notarfachangestellte
Wohnort
NRW
Registriert am:
21.06.2012
Geschlecht
weiblich
    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 13.10.2014

      Dann herzlich Willkommen im Forum, liebe KaBi79 !!!

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 19.08.2014

      Huhu Optimistin84,

      darfst du, habe mit einer drei bestanden :-) Unsere Prüfungen waren doch sehr turbulent. Die Hälfte der Teilnehmer mussten in die Ergänzungsprüfung und davon wiederum haben es fünf leider nicht geschafft. Im Großen und Ganzen erschreckt mich das Ergebnis; hatte nicht damit gerechnet, dass die Ergebnisse so schlecht ausfallen, da die meisten, die ich im Unterricht erlebt habe, doch sehr viel Fachkenntnis mitbrachten. Ich muss aber auch dazu sagen, dass es zwei Dozenten gab, die einfach nicht vernünftig vermitteln konnten. Ich weiß nicht, ob das letztendlich ausschlaggebend für das insgesamt ernüchternde Ergebnis war.

      Wie war das denn bei euch im Fernstudium? Habt ihr schon die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung? Also, dass ihr erst im September die mündliche Prüfung habt, ist echt krass. Aber ich kann dir nur nahelegen, mit der Lernerei bis dahin dran zu bleiben, auch wenn die Motivation langsam nachlässt (was ich total nachvollziehen kann, war bei mir auch so. Irgendwann will man einfach nur, dass alles vorbei ist). Aber denk dran: Jetzt sinds nur noch vier Wochen, in denen würde ich mich noch mal richtig reinhängen, um noch einmal das bestmögliche rauszuholen.

      Liebe Grüße

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 26.06.2014

      Auch von mir herzlich Willkommen!!!

      Wann hattet ihr die schriftlichen Prüfungen, dass die mündlichen erst im Herbst stattfinden?

      Ich hatte meine schriftliche die erste Maiwoche (mache Weiterbildung zur Notarfachwirtin), warte noch auf die Ergebnisse, und die mündliche Prüfung findet am 29.07. statt. Finde Herbst sehr spät, das zieht sich ja dann wie Gummi :-(

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Das Christkind war da" geschrieben. 30.12.2013

      Sehr lieb von deinem Chef :-)

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Das Christkind war da" geschrieben. 27.12.2013

      Und was hat das Christkind beim Cheffe für dich hinterlassen, Kasi ? ;-)

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Mein Verdienst" geschrieben. 13.12.2013

      @katuscha

      Damit kann man mehr als zufrieden sein. Das würdest du bei den meisten Anwälten sicherlich nicht bekommen (vorallem die ganzen Extras nicht).

    • naduh hat einen neuen Beitrag "So so, wir machen also nichts?" geschrieben. 12.12.2013

      Ich gebe zu, dass auch ich das ganze hier ein wenig habe schleifen lassen in den letzten Wochen. Das hat aber auch damit zu tun, dass es zum Jahresende zugeht und dann in unserem Notariat immer sehr viel zu tun ist.

      Schade, dass scheinbar die Motivation dafür aufgebracht werden kann zu behaupten, prorenos würde nix tun, aber nicht mal diese Motivation zu einer aktivenTeilnahme bei prorenos vorhanden ist! Wie meine Vorrednerinnen schon sagten, ist es äußerst schwierig, mit nur drei, vier Leuten etwas zu erreichen.

      Ich meine, prorenos gibt es ja nicht aus Spaß an der Freude, sondern, weil es sooo viele ReNos gibt, die schlecht bezahlt werden und sich deswegen schon mehr als einmal in div. Internetforen beschwert haben, uns gibt es, weil der besagte Fachkräftemangel nunmal da ist und die Gehälter in unserer Branche zum größten Teil mies sind. Aber wenn mal was getan werden kann/soll, sind die ganzen Aufschreier wieder still und letztendlich bleibt die Arbeit an vier Personen hängen, die das eigentlich gar nicht müssten. Das finde ich sehr schade.

      Und ich muss ganz ehrlich sagen: Da fällt es auch mir manchmal schwer, noch genügend Motivation für all das aufzubringen, denn auch mein Arbeitgeber ist einer der wenigen, der mir -mittlerweile- meines Erachtens ein recht angemessenes Gehalt und viele weitere Extras, wie Weiterbildung, Seminare, Literatur, Weihnachtsgeld, Sonderzahlungen etc. zahlt und eigentlich sollte es mir daher am Popo vorbeigehen, dass viele andere ReNos nicht in diesen Genuss kommen, gerade dann, wenn sich leider kaum aktive Teilnahme zeigt :-/

      Aber: Das werde ich natürlich nicht tun, auch ich bleibe hier weiterhin -auch wenn zeitweise mal weniger- aktiv und ich bin froh, dass es prorenos gibt und dass auch schon so viel gemacht und auch erreicht wurde!

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Berechnung Bruttostundenlohn" geschrieben. 27.09.2013

      Zitat von Jürgen S. im Beitrag #10
      Einem Chef, der das nicht versteht und eine "Fundstelle" als Beleg haben möchte, weil für ihn vermutlich 1 Monat = 4 Wochen sind (statt richtig 4,3333333), sagt man am besten: "ok, dann gehe ich jeden Monat nach Hause, wenn 4 Wochen rum sind. Die restlichen Tage können Sie ja darüber nachdenken, warum ich nicht da bin"


      Tolles Argument

      Und im übrigen: Du kannst echt gut erklären!!!

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 25.09.2013

      Hey, ein toller Lebenslauf!
      Herzlich Willkommen in diesem Forum!

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Bundestagswahl 2013" geschrieben. 23.09.2013

      Wen hat Chef denn gewählt? Lass mich raten, bestimmt die FDP, wie jeder Arbeitgeber :-)

      Ich bin sehr froh, dass die FDP raus ist!!!
      Ich bin ein wenig enttäuscht, dass die CDU sooo unglaublich gut abgeschnitten hat. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen...
      Ich habe die leise Hoffnung, dass es eine große Koalition geben wird aus CDU und SPD.
      Ich hoffe sehr, dass weder Linke noch Grüne mit ins Boot genommen werden! Die Grünen gehen ja gar nicht - Verbote über Verbote, horrente Spritpreis-Forderungen, Veggie-Day und und und. Nicht auszudenken, was uns alles blühen wird, wenn die mit ins Boot geholt werden!
      Wir werden sehen, ich bin sehr gespannt... ;-)

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 05.09.2013

      Auch von mir ein herzliches Willkommen und viel Erfolg bei der Weiterbildung! Kann deine Nervosität seeehr gut verstehen, befinde mich seit Oktober 2012 auch in der Weiterbildung, allerdings zur Notarfachwirtin

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Bundestagswahl 2013" geschrieben. 03.09.2013

      @Mathilde
      Wer steckt dahinter?

      @Cinderella
      Genau auf den Punkt gebracht! Ich könnte ja durchaus noch die Auffassung von CDU/FDP verstehen, dass Mindestlohn kein Thema der Regierung sein sollte, wenn JEDE Berufsgruppe denn auch eine Gewerkschaft hinter sich stehen hätte. Dann wäre es für mich absolut plausibel zu sagen, das ist und bleibt Sache der Tarifpartner.
      Nur so ist es nicht, und dass sich CDU und FDP dort nicht einmischen wollen, ist ein Faustschlag ins Gesicht für jeden Berufstätigen, für den keine Gewerkschaft gute Löhne aushandeln kann.
      Aber hauptsache (gelesen bei web.de) die Hartz-IV-Sätze wiedermals erhöhen...

      Den Wahl-O-Mat habe ich auch ausprobiert. Bin erschrocken, welche Partei demnach ich wählen müsste. Den Namen will ich gar nicht nennen und die würde ich auch nie wählen , total bekloppt...
      An zweiter Stelle kam bei dem Ergebnis allerdings die Partei heraus, die ich momentan im Auge habe. Na mal sehen, ist ja noch ein paar Tage Zeit...

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Bundestagswahl 2013" geschrieben. 03.09.2013

      Ich werde wählen gehen und ich informiere mich dazu auch im Vorfeld. Beispielsweise mit großem Interesse verfolgt habe ich das Duell Merkel vs. Steinbrück am Sonntag.
      Herrn Steinbrück finde ich im übrigen sehr sympathisch.
      Wen ich letztendlich wählen werde, weiß ich noch nicht. CDU oder FDP kommen für mich auf gar keinen Fall infrage! Diese Parteien sperren sich nach wie vor gegen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns.
      Merkels Ansichten dazu finde ich nicht nachvollziehbar. Sie ist fixiert darauf, dass soviele Bürger wie möglich in Arbeit sind - aber zu welchem Preis? Sie sagt ganz klar, wenn jmd. nicht genügend entlohnt wird, gibt der Staat die Möglichkeit aufzustocken und Mindestlöhne sollten nach wie vor Sache der Tarifparteien sein und nicht Sache des Staates. Herr Steinbrück hingegen sagt richtig, nicht nur Arbeit schaffen sondern GUTE Arbeit schaffen!
      Die Argumentation von Frau Merkel, jeder mit wenig Gehalt könne aufstocken, ist lächerlich. Damit werden arbeitende Menschen mit Hartz-IV-Empfängern gleich gestellt. Wer arbeitet, sollte sich aber von Arbeitslosen ganz klar abgrenzen können, ansonsten besteht kein Ansporn zu arbeiten. Deshalb halte ich es nach wie vor für wichtig, einen gesetzlichen Mindestlohn einzuführen. Der Staat muss dieses Zepter in die Hand nehmen, denn ansonsten bleiben Menschen in Berufen, die keine Gewerkschaften haben, auf der Strecke! Zudem, wie auch Herr Steinbrück richtig anbringt, ist es nicht nur für die Menschen selbst wichtig, gute Arbeit zu haben, sondern dies ist auch für die Ökonomie wichtig, sprich wer viel hat bringt auch viel Geld in den ökonomischen Kreislauf ein! Es wäre also sogar im Sinne des Staates, endlich den gesetzlichen Mindestlohn einzuführen! Deshalb werde ich sicherlich eine Partei wählen, die sich mit diesem Thema gerne und positiv auseinandersetzt.

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Vorstellungen" geschrieben. 08.08.2013

      Auch von mir herzlich Willkommen und viel Spaß hier

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Insolvenz?" geschrieben. 06.08.2013

      Lach, dein Chef ist ja ne Granate. Rechnungen nicht bezahle und Fremdgelder nicht weiterleiten aber nen schönen Urlaub im Ausland verbringen...ohne Worte! Daran siehst du doch seine Moral: Wenn ich in ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten bin, dann lasse ich sowas bleiben. Ich würde mir schleunigst was anderes suchen. Er kann scheinbar nicht vernünftig wirtschaften...

    • naduh hat einen neuen Beitrag "Was verlangen in Hamburg?" geschrieben. 06.08.2013

      Ich würde in aller erster Linie schauen, was ich zum Leben brauche = Was kostet eine Wohnung, Lebensmittel und Energiekosten in meiner Stadt. Welche Versicherungen brauche ich zwingend und wieviel kosten diese wiederum etc. Das alles würde ich hochrechnen + noch etwas drauflegen, denn man will ja auch was zum Leben und Sparen haben und dementsprechend meine Gehaltsverhandlungen durchführen.
      1.500 € ist nicht hinnehmbar, m. E. generell in KEINER Stadt, noch nicht mal aufm Dorf somit schon gar nicht in Hamburg. Jedoch sind die obligatorischen 1.300,00 € bis 1.500,00 € die beliebten Bietsummen in unserer Branche, nicht nur für Berufsanfänger :-(

Empfänger
naduh
Betreff:


Text:
{[userbook_noactive]}
Kanzleigeflüster - Blog von und für ReNos Impressum Generator
http://www.renobundesverband.de/Ueber-uns.html


Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz